UnternehmenUnternehmen

... handwritten what?

Noch während ihres Studiums an der Filmakademie Baden-Württemberg im Jahr 2017 koproduzierten Eric Bouley und Christopher Sassenrath mit ihrer handwritten Pictures den auf einer wahren Geschichte beruhenden ZDF-Fernsehspielfilm „Ein Kind wird gesucht“. Bei der Erstausstrahlung auf Arte am 15.12.2017 erreichte der Film sensationelle 1,81 Mio. Zuschauer in Deutschland und 1,26 Mio. in Frankreich und brach damit mehrere Arte-Bestmarken (u.a. zweiter Platz in der ewigen Arte-Bestenliste seit Sendebeginn in Deutschland). Bei der ZDF-Ausstrahlung am 22.10.2018 erlangte er mit über 5,4 Mio. Zuschauern den Tagessieg. Darüber hinaus wurde der Film beim FernsehKrimi-Festival Wiesbaden 2018 mit dem Darstellerpreis für Heino Ferch sowie dem Publikumspreis ausgezeichnet und war für den Produzentenpreis der Preise der Deutschen Akademie für Fernsehen 2018 nominiert. 2018/19 koproduzierten sie in gleicher Konstellation vor und hinter der Kamera einen Nachfolgefilm für das ZDF, der erneut von einem wahren Kriminalfall inspiriert ist („Die Spur der Mörder“). Anfang 2020 soll eine erste Serienkoproduktion in den Dreh starten.

Eric Bouley und Christopher Sassenrath waren bereits an der Filmakademie Baden-Württemberg mit der Produktion von Kurzfilmen erfolgreich, u.a. mit dem Science-Fiction-Kurzfilm „Kryo“ (Hauptpreis Bester Genrefilm, Genrenale 2016; Nominierung Produzentenpreis, Sehsüchte-Studentenfilmfestival 2016). 2016 gewannen sie auch den Prime Time Preis von ProSiebenSat.1 für ein TV-Movie-Konzept. Mit dem RTL Start Up Preis wurden sie 2016 und 2017 zweimal in Folge ausgezeichnet. Im Jahr 2018 erhielten sie im Rahmen der Berlinale das erste SKW Schwarz Stipendium. Bei der österreichisch-deutschen Kinofilmkoproduktion „Die beste aller Welten“, die u.a. bei der Berlinale 2017 mit dem Kompass-Perspektive-Preis, dem First Steps Award sowie fünf österreichischen Filmpreisen ausgezeichnet wurde, übernahm handwritten Pictures 2016/17 die Produktionsleitung auf deutscher Seite.

Seit 2018 ist die handwritten Pictures GmbH ein Tochterunternehmen der X-Filme Holding GmbH.